Sipsmith VJOP Gin

Sipsmith_VJOP_Gin.jpg
49,10 € *
Inhalt: 0.7 l (70,14 € * / 1 l)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • GIN0142
  • 57,7
Altersprüfung notwendig
Sipsmith VJOP Gin   Das VJOP des Sipsmith Gin steht für „Very Junipery Over... mehr
Produktinformationen "Sipsmith VJOP Gin"

Sipsmith VJOP Gin

 

Das VJOP des Sipsmith Gin steht für „Very Junipery Over Proof“. Stelle Sie sich die Botanicals eines Gins wie die Instrumente eines Orchesters vor. Jetzt nehmen Sie das das Leitinstrument, beim Gin also den Wacholder, und verstärken seine Präsenz in dem Ensemble. Und weil das noch nicht genügt, erhöhen Sie die Lautstärke, also beim Gin die Alkoholstärke. Das Ergebnis ist eine Gin-Symphonie in 'J(uniper)' Dur. Übersetzt bedeutet das, das bei diesem Produkt bis zu 75% mehr Wachholderbeeren zum Einsatz kommen, als beim normalen Sipsmith London Dry Gin und der Alkoholgehalt auf 57,7% Vol. erhöht wird. Definitiv nichts für zarte Saiten!

 

Verkostungsnotiz:

In der Nase intensive, ja fast brachiale Noten von Wachholder und Kiefernadeln, mit einem Hauch von würzigen Orangenzesten. Im Geschmack überhaupt nicht bissig, aber viel würziger Wacholder und Noten von Bitterschokolade. Das Finish ist aufgrund des hohen Wacholderanteils und Alkoholgehalts lang und sehr trocken.

 

Rezeptvorschlag: „V.J.O.P Old Fashioned by Sipsmith“

50ml Sipsmith VJOP

5ml Simple-Syrup

Ein Dash Angostura Bitters

Orange slice und Minzzweig

 

In einem mit Eiswürfeln gefüllten Glase den Simple-Syrup mit dem Angostura Bitters gut verrühren (etwa 1 bis 3 Minuten) und anschließend in ein mit Eis gefülltes Lowball-Glas seihen. Nun die Hälfte des Gins zugeben und verrühren, anschließen die andere Hälfte zugeben und nochmals verrühren. Mit einer Orangenscheibe und Minzzweig garnieren – fertig!

 

Über Sipssmith:

Die Londoner Firma Sipsmith ist entstanden aus einer Gruppe von Freunden, die alle aus der Alkoholindustrie stammten und mit Sipsmith ihren Traum ausleben, selbst Spirituosen nach den eigenen Vorstellungen zu kreieren und herzustellen. Und damit waren sie durchaus erfolgreich, wie wir heute sehen. Nicht nur dass sie unzählige Preise einheimsten, sie erregten die Aufmerksamkeit der Firma Beam Suntory, ein Spirituosenhersteller mit Sitz in Deerfield, Illinois, USA. Das Unternehmen wiederum gehört dem japanischen Getränkehersteller Suntory und kaufte die Marke Sipsmith und eröffnete ihr somit einen weltweiten Markt.

 

 

 

 

Hersteller/Produzent:

Sipsmith Distillery

83 Cranbrook Road

Chiswick, London

United Kingdom


Weiterführende Links zu "Sipsmith VJOP Gin"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sipsmith VJOP Gin"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen